In unserer Schule treffen sich jeden Tag viele Kinder. Damit sich hier alle wohlfühlen, wollen wir aufeinander Rücksicht nehmen. Deshalb vereinbaren wir folgende Schulordnung – an welche sich alle Schüler*innen, Mitarbeiter*innen, Eltern und Besucher halten müssen!

 

Allgemeine Umgangsformen

Wir sind höflich und grüßen einander.

Wir achten auf die anderen und vermeiden Unfälle.

Wir schließen niemanden aus unserer Gemeinschaft aus.

Wir halten uns an die STOPP-Regeln.

Wir lösen Streit gewaltfrei. Wenn wir es alleine nicht schaffen, holen wir einen Erwachsenen zur Hilfe.

Hausregeln

Wir verhalten uns im Schulgebäude ruhig und rennen nicht.

Wir halten das Schulgebäude sauber.

Wir gehen zur Hofpause zügig auf den Schulhof und bei Pausenende ebenso wieder zurück.

Wir verbringen unsere Pause bei Regen mit ruhigen Spielen im Klassenzimmer.

Wir lassen Multimedia-Geräte (Handys/Tablets/MP3-Player) immer ausgeschaltet. Dies gilt auch aus datenschutzrechtlichen Gründen  für schulische Veranstaltungen.

Wir lassen wertvolle Gegenstände und größere Geldbeträge zu Hause. Bei Verlust haftet die Schule nicht.

Wir schließen Fahrräder/Roller und ähnliche Geräte vor der Schule oder dem Neubau an. Wir lassen Boards/Heelys zu Hause.

Wir verlassen nach Unterrichtsschluss das Schulhaus oder gehen in den Hort.

 

Hofregeln

Wir nutzen für alle Ballspiele den roten oder grünen Platz. Wir halten uns dort an die aktuellen Regeln (z.B. Platzbelegungsplan).

Der Aufenthalt auf dem Hof während der Unterrichtszeit ist nur auf dem roten und grünen Platz und im Bereich des Klettergerüstes mit den Schaukeln erlaubt.

Wir sorgen mit unserem Verhalten dafür, dass alle Pflanzen, Bäume und Sträucher auf dem Schulgelände in Ruhe wachsen können.

Wir lassen Sand, Steine und Schnee liegen.

 

Darüber hinaus erwarten wir von den Eltern:

Die Schule wird um 07:30 Uhr im Neubau geöffnet, die Haupttüren und die Klassenräume ab 07:45 Uhr. Ab 07:45 Uhr bei späterem Unterrichtsbeginn gehen alle Schüler*innen direkt in den Raum 007 (VHG). Kinder können bis an die Schultür gebracht und von dort auch wieder abgeholt werden.

Während der Unterrichtszeit (08:00 – 14:30 Uhr) ist der Aufenthalt von Eltern oder Schulfremden im Schulhaus untersagt. Sollten diese ein Anliegen haben, melden sie sich bitte im Sekretariat an.

Für Gespräche mit dem pädagogischen Personal vereinbaren Eltern einen individuellen Termin. Die Zeit vor und nach dem Unterricht und in den Pausen brauchen Lehrkräfte und Erzieher*innen für die Kinder oder für Fachgespräche.

Nur Hortkinder können aus den Horträumen abgeholt werden.

Eltern beachten bitte die Hinweise des Schulpersonals.

Die vergessenen Schulsachen sollten nicht nachgebracht werden, damit die Kinder mehr Eigenverantwortung lernen.

Wenn das Kind schon zu Hause Anzeichen von Übelkeit, Fieber oder Erkältung zeigt, sollte es nicht zur Schule geschickt werden. Die Belastung für das Kind und das pädagogische Personal ist zu groß.

Unbedingt zu beachten ist, dass Multimediageräte (Handy/Tablet/...) im gesamten Schulgebäude ausgeschaltet bleiben. Dies gilt auch aus datenschutzrechtlichen Gründen  für schulische Veranstaltungen.

Unterrichtszeiten

 

1. Std. 08:00 – 08:45 Uhr
2. Std. 08:50 – 09:35 Uhr

 

Hofpause 09:35 – 09:50 Uhr

Frühstück 09:55 – 10:05 Uhr


3. Std. 10:05 – 10.50 Uhr
4. Std. 10:55 – 11:40 Uhr
5. Std. 11:45 – 12:30 Uhr

 

Hofpause 12:30 – 12:50 Uhr

 

6. Std. 12:55 – 13:40 Uhr
7. Std. 13:45 – 14:30 Uhr

Kurz-Stundenplan bei extremen Wetterlagen

 

  1. Std. 08:00 – 08:30 Uhr
  2. Std. 08:35 – 09:05 Uhr

 

Hofpause 09:05 –   09:20 Uhr

Frühstück 09:25 –   09:35 Uhr

 

  1. Std. 09:35 –   10.05 Uhr
  2. Std. 10:10 –  10:40 Uhr
  3. Std. 10:45 –  11:15 Uhr

 

Hofpause 11:15   –  11:35 Uhr

 

  1. Std. 11:40 –  12:10 Uhr
 7. Std.  12:15 –  12:45 Uhr

Grundsätzlich ist das Mitbringen folgender Gegenstände verboten: Feuerzeuge, Knallkörper, Taschenmesser, GPS-Uhren oder Ähnliches.

Schul- und Hausordnung als Pdf-Version zum Ausdruck